veranstaltungen.

Veranstaltung vom 25.08.2018 – Sommerfest 2018.  Die BVerfGE zum sog. „dritten Geschlecht“ und aktuelle Fragen zur Aliyah messianischer Juden.

Neben Grillen und Gemeinschaft, gab es einen Vortrag und Diskussion betreffend der neusten BVerfGE zum sog. „dritten Geschlecht“, dessen Auswirkungen auf das Rechtsentwicklung im einfachen Recht sowie die Einordnung dessen in die aktuelle politische Situation.

Zudem gab es einen Reisebericht über Israel, sowie über die bereits bestehenden sowie neu hergestellten Kontakte. Ausschnittsweise wurde  angeführt, welche (rechtlichen) Widerstände die Einwanderung nach Israel für messianische Juden mitunter mit sich bringen kann und welche Möglichkeiten es gibt, diese zu überwinden.

Veranstaltung vom 16.06.2018 – Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen (ehem. Stasi-Gefängnis) + Thema: Christ sein in der DDR

Die Führung durch die Gedenkstätte HSH wurde von dem ehem. politischen Gefangenen Karl-Heinz Richter geleitet, der von seinen bewegenden Erfahrungen in der Haft und darüber hinaus.  Neben den physischen Misshandlungen berichtete er vor allem von psychischen Misshandlungen – insbesondere der Vergewaltigung seiner Frau und die Wegnahme des Kindes – die bis heute Fortwirken und Ihn und seine Familie zerbrochen haben. Anschließend fand eine Diskussion zum Thema „Christ sein in der DDR.“ statt, bei der uns Pastor Winfried Schindler uns von seinen Erfahrungen als Christ in der DDR erzählte.

Veranstaltung vom 14.04.2018 – Gebetsseminar mit Terry Terri + Urheberrecht mit RA Cornelius Matutis

Hauptsprecherin Dr. Terry Terri, Mitbegründerin des International House Of Prayer (IHOP, KC) sowie Dozentin der IHOP-U ist Musikerin, Theologin sowie Autorin leitete das Seminar für Anbetungsleiter, Musiker und Beter. Außerdem fand der juristische Workshop von RA Cornelius Matutis über Urheberrecht, Internet, Musikrecht in der Gemeinde mit anschließendem Austausch über Musikproduktionen mit Christoph Bonnen (GadW) statt.

 

Veranstaltung vom 17.03.2018 – Diskussion mit Uwe Heimowski

Uwe Heimowski, politischer Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz sprach mit uns über seine Arbeit, gab praktische Tipps für Christen die politisch mitgestalten wollen und stellte sich kritischen Fragen. Hierfür lud er Christ und Recht e.V. in sein Büro in der Behrenstraße in Berlin Mitte ein.

 

Veranstaltung vom 02.12.2017 – Adventsfeier von Christ und Recht e.V.

#AdventusDomini – den Heiland erwarten lautete das diesjährige Motto der Adventsfeier unseres Vereins, welche wir gemeinsam mit Interssenten an der Vereinsarbeit sowie Vertretern befreundeter Verbände begingen.

AdventusDomini7

Veranstaltung vom 04.11.2017 – Nach der Wahl

Vorträge und Diskussion zum Thema „Nach der Wahl –  Aussichten für christliche Werte in der neuen Regierungskoalition“ mit RA und Notar Andreas Gram, Vizepräsident des Abgeordnetenhauses Berlin a.D.

 

Veranstaltung vom 26.08.2017 – Sommerfest

Vorträge und Diskussion zum Thema „Ehe für alle“

 

Veranstaltung vom 06.05.2017

Vorträge und Diskussion zum Thema Lebensrecht in Deutschland